I
I
I
I
suchen
solarheizung_1
solarheizung_2

Solar Heizung



Thermische Solaranlagen liefern aus Sonnenlicht Wärme, welche im Haushalt z.B. zum Baden, Duschen, Putzen oder zur Heizungsunterstützung gebraucht werden kann.

Eine thermische Solaranlage kann einen wesentlichen Anteil zur Trinkwassererwärmung im Haushalt leisten. Typisch ist ein Anteil von ca. 60% der Solarthermie am Gesamtenergieaufwand für die Trinkwassererwärmung.


Funktion Solaranlage Heizung


Der Speicher ist gefüllt mit Heizungswasser. Der Wassererwärmer befindet sich im Heizungsspeicher. Nun erwärmt das Heizungswasser automatisch das sich im Wassererwärmer befindliche Brauchwasser. Die Sonnenenergie gibt die Wärme an das Heizungswasser im unteren Bereich des Speichers ab, wodurch sich der ganze Speicher erwärmt. Bei ungenügendem Angebot der Sonnenenergie erfolgt die Nachheizung im oberen Bereich des Speichers mit Zusatzenergie wie Holz, Gas, Wärmepumpe oder Öl. Die Wärme für die Raumheizung und das Gebrauchswarmwasser wird nun vom Speicher bezogen. Der untere Teil des Speichers ist reserviert für die Sonnenenergie.


Unsere Fachspezialisten im Bereich Solartechnik freuen sich, Sie beraten zu dürfen.